Kaffeevollautomaten
mieten statt kaufen

Welcher Kaffee-Typ bin ich? Was Kaffee über die Persönlichkeit verrät

Ob man es glaubt oder nicht: Die Wahl des Kaffees sagt tatsächlich etwas über den Charakter eines Menschen aus. Trinken Sie gerne Latte Macchiato oder Ihren Kaffee schwarz und ohne Zucker? Finden Sie hier heraus, was das über Ihre Persönlichkeit verrät.

Welcher Kaffee-Typ bin ich? Was Kaffee über die Persönlichkeit verrät

Es hört sich an wie das Ergebnis eines spaßigen Psychotests, hat aber tatsächlich eine wissenschaftliche Grundlage. Die US-Psychologin Dr. Ramani Durvasulva hat in einer Studie herausgefunden, dass bestimmte Eigenschaften bei einem Teil der rund 1000 Testpersonen besonders ausgeprägt waren - je nach dem welche Art der Kaffeezubereitung sie bevorzugten. So verknüpfte sie bestimmte Persönlichkeitsmerkmale mit der Zubereitungsart, nach der die Probanden ihren Kaffee am liebsten tranken.

In ihrer Studie untersuchte sie die folgenden fünf Kaffeesorten und konnte feststellen, welche Eigenschaften bei den befragten Versuchspersonen besonders herausstachen. Hier der Überblick:

Kaffee-Art Welcher Typ Mensch steckt dahinter?
Schwarzer Kaffee Trinker von schwarzem Kaffee gelten als traditionelle und schnörkelose Typen. Als positive Eigenschaften stechen ihre Geduld und Effizienz heraus. Sie gehen Dinge stets mit einer pragmatischen Herangehensweise an. Sie sind stille Typen, dabei aber auch manchmal unflexibel und festgefahren. Können launisch und arrogant wirken.
Milch und Zucker Genussmenschen, die harmoniebedürftig sind und ihr Herz auf der Zunge tragen. Sie kümmern sich mehr um andere Menschen, als um sich selbst und versuchen stets positiv zu denken. Dabei können sie manchmal nicht nur hilfsbereit, sondern auch verschwenderisch und manipulativ agieren.
Frozen Menschen mit hohem ausgeprägten Sozialverhalten, die gerne Neues versuchen und Trends setzen. Sie sind spontan und phantasievoll, und haben sich kindliche Eigenschaften wie Neugier und Albernheit bewahrt. Bei aller Impulsivität sind sie jedoch manchmal zu waghalsig und treffen nicht immer gut bedachte Entscheidungen.
Entkoffeiniert Besessene Perfektionisten, die gern die Kontrolle behalten. Sie handeln stets gesundheitsbewusst und vernünftig. Sie legen viel Wert auf die Einhaltung strikter Regeln und gelten als Pedanten. Dabei sind sie hochsensibel und auch selbstsüchtig.
Instant Nur teilweise traditionelle, sehr entspannte Typen, die das Leben nehmen, wie es kommt und sich dabei nicht zu sehr in Details verlieren. Sie verschieben Dinge gerne auf morgen, gehen bei aller Ausgeglichenheit doch nachlässig mit der eigenen Gesundheit um. Vorausplanung ist ihnen fremd.

Wie ernst die Ergebnisse für die Erstellung eines Persönlichkeitsprofils zu nehmen sind, sei dahin gestellt. Der eine oder andere erkennt vielleicht Menschen aus seiner Umgebung wieder, auf die die Beschreibungen passen. Wenn Sie sich in den Ergebnissen nicht oder nur zum Teil wiederfinden, kann die Studie immerhin dazu dienen, ein paar Arbeitskollegen im Büro mit der ungefragten Einordnung in Schubladen zu ärgern.