Kaffeevollautomaten
mieten statt kaufen

Brauche ich einen Kaffeevollautomaten?

Ob Sie einen Kaffeevollautomaten benötigen, hängt zwar in erster Linie von Ihrem Verbrauch ab, ist aber auch durch Ihre Kaffeevorlieben und geschmacklichen Präferenzen oder die Ihrer Mitarbeiter bestimmt. Diverse Studien zeigen: Kaffee ist das beliebteste Heißgetränk der Deutschen. Für den Verzehr gilt, je frischer desto besser. 69 Prozent aller deutschen Kaffeetrinker verbinden mit Frische einen Kaffee aus ganzen, gerösteten Bohnen, wie Sie ihn mit einem Kaffeevollautomaten zubereiten können. Ein guter Grund, um sich die Versorgung Ihrer Mitarbeiter oder auch die Bewirtung von Gästen und Kunden mit Kaffee einmal genauer anzuschauen.

Espresso

Checkliste für die Anschaffung

Filterkaffee war über Jahre hinweg Standard, wenn es um die Versorgung von Mitarbeitern und Kunden ging. Die Ansprüche an das Lieblingsgetränk der Deutschen sind in den letzten Jahren jedoch immer weiter gestiegen. Ein Kaffeevollautomat bietet Ihnen hier viele Vorteile. Da die Anschaffungskosten für einen Vollautomaten oftmals deutlich höher sind als bei einer Filtermaschine, handelt es sich in der Regel um eine längerfristige Entscheidung. Damit Sie lange Freude an Ihrem Kaffeevollautomat haben, sollte die Auswahl strukturiert erfolgen. Die Modellvielfalt ist sehr groß. Folgende Checkliste soll Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Was gilt es bei der Anschaffung des Kaffeeautomaten zu beachten?

  1. Ist ein Kaffeevollautomat überhaupt das richtige Gerät für Sie? Möchten Sie mehr als fünf Personen täglich mit Kaffee versorgen?
  2. Wie hoch ist Ihr täglicher Tassenverbrauch?
  3. Welche Kaffeespezialitäten möchten Sie anbieten (normaler Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato)?
  4. Benötigen Sie den Vollautomaten langfristig oder kurzfristig? Wollen Sie das Gerät kaufen, leasen oder für kurze Zeit mieten?

Standardfunktionen

Kaffeevollautomaten gibt es in verschiedensten Preisklassen zwischen 300 und mehreren Tausend Euro. Eine ebenso große Spanne gibt es hinsichtlich der Funktionen und Leistungsfähigkeit der Geräte. Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist hier die Höhe des Tassenverbrauchs, für die das Gerät ausgelegt ist.

Die meisten Vollautomaten brühen standardmäßig Kaffee nach der Espressomethode und verfügen über einen integrierten Milchaufschäumer auf Dampfbasis. Mit diesen Kaffeevollautomaten lässt sich Espresso, Kaffee und Cappuccino auf Knopfdruck produzieren. Teurere Geräte erweitern die Palette an Spezialitäten z. B. um Latte Macchiato.

Technische Details

Sie sollten jedoch auch einige technische Aspekte nicht außer Acht lassen. Wie groß sollte der Kaffeesatzbehälter und Wassertank sein? Lässt sich die Brühgruppe für eine einfache Reinigung herausnehmen? Ist der Kaffeeautomat mit einem Mahlwerk ausgestattet, das es erlaubt, den Mahlgrad individuell einzustellen? Und ist dieses für eine lange Nutzungsdauer ausgelegt?

Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist im Bereich der Kaffeevollautomaten heute sehr groß. Lassen Sie sich daher von Experten beraten, welcher Kaffeevollautomat für Sie der richtige ist. Denn so lassen sich auch Ihre Bewirtungskosten langfristig senken. Ein Vergleich verschiedener Angebote hilft Ihnen dabei.